C4-Homöopathie

Die C4-Homöopathie ist eine Fortentwicklung der klassischen Homöopathie. Die besonders sorgfältig hergestellten Mittel der C4-Homöopathie wirken in alle Ebenen unseres Seins hinein.

  • C1 - körperlich materielle Ebene
  • C2 - emotionale Gefühlsebene
  • C3 - geistig wissenschaftliche Ebene
  • C4 - Wesenskern, Seelenebene

Oft sind körperliche Beschwerden Ausdrucksformen emotionaler, geistiger oder seelischer Krisen.
Wenn alle vier Ebenen im Gleichgewicht sind, fühlt sich der Mensch gesund.


Manerosan-Methode

Durch die Arbeit mit den C4-homöopathischen Mitteln ist seit 2007 die Manerosan-Methode entstanden.
Lydia Hartmann und Sabine Rosenberger (Manentes Zentrum Koblenz) haben in ihren Praxen die sehr erfolgreiche Methode entwickelt und erforscht.
Durch Austesten zeigt der Organismus an, welches C4-Mittel er in seinem Heilungsprozess braucht.
Ein ausgeklügeltes System hilft schnell und reibungslos unsere Traumata, falschen Glaubenssätze und störende Lebensstrategien zu erkennen.
Die ausgetesteten Mittel helfen uns, die Krisen nachhaltig zu bewältigen.



Lydia Hartmann

Heilpraktikerin

Jahrgang 1957, Heilpraktikerin seit 1985, verheiratet, Mutter von zwei erwachsenen Kindern, C4-Homöopathie seit 2002, Manerosan Methode seit 2007. Organisation und Betreuung von C4-Seminaren, C4-Arbeitskreisen und Verreibungen.